S Super Sache Bav

Super Sache

Der Lieblingsstar jedes dritten Jugendlichen ist ein Youtuber

In der Rubrik „Super Sache“ stellen wir spannende Fundstücke aus dem Netz vor – alles rund um Technik, digitale Bildung, Programmieren und Co.

Deutschlands Jugendliche gehen immer früher online. Das ist ein Ergebnis der Studie „Kinder & Jugend in der digitalen Welt“ des Branchenverbands Bitkom. Demnach gehen fast die Hälfte aller Sechs- bis Siebenjährigen zumindest gelegentlich ins Internet. Unter den Acht- bis Neunjährigen sind demnach schon 81 Prozent online, im Schnitt pro Tag 43 Minuten lang.

Die Angaben basieren auf einer repräsentativen Umfrage von Bitkom Research, die im Frühjahr 2017 durchgeführt wurde. Darin wurden 926 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen sechs und 18 Jahren befragt. 

Zwei von drei elfjährigen Kindern besitzen der Studie zufolge bereits ein eigenes Smartphone, immerhin jedes dritte Kind ein eigenes Tablet. Wenn Kinder und Jugendliche im Netz unterwegs sind, schauen sie vor allem Filme, Clips und Serien: 69 Prozent der Sechs- bis Siebenjährigen und 84 Prozent der 16- bis 18-Jährigen schauen Videos im Internet. 36 Prozent der Kinder und Jugendlichen gaben sogar an, das ihr Lieblingsstar ein Youtuber sei. 

Hier geht es zur Studie. 

JETZT TEILEN

Die beliebtesten Themen