Sponsored Post

Den Erfindergeist wecken

In den spannenden Workshops „DRIVEN BY Kids – Powered by KIDScraft” entdecken und verstehen Schülerinnen und Schüler einen Tag lang Digitalisierung und Nachhaltigkeit.

Roboter aus Schrott bauen, Elektroautos programmieren oder Songs komponieren: Kinder lieben es, Technik auf spielerische Art und Weise zu begreifen. Für viele sind Workshops eine tolle Möglichkeit, erstmals mit Programmierung und Design in Verbindung zu treten und vielleicht sogar eine Leidenschaft fürs Leben zu entdecken. Schließlich nutzen sie täglich Computer, Smartphone oder Videospiele – aber wie die Technik dahinter funktioniert, ist vielen nicht klar. Da ist es spannend, einmal hinter die „Kulissen“ zu schauen. 

Die Workshop-Reihe „DRIVEN BY Kids – Powered by KIDScraft“ wurde für Schulklassen der fünften und sechsten Stufe konzipiert. Ziel der Eintages-Workshops im DRIVE-Forum der Volkswagen Group in Berlin-Mitte: Den Erfindergeist der Schüler wecken und es ihnen ermöglichen, sich einen Tag lang intensiv mit Digitalisierung und Nachhaltigkeit zu befassen. Und das geht so: Die Kinder probieren anhand von interaktiven Aufgabenstellungen das Programmieren aus. In selbstorganisierten Teams entwickeln sie eigene Ideen und diskutieren dabei Grundfragen von Digitalisierung kreativ, kritisch und verantwortungsbewusst. Unterstützt werden sie dabei von Mentoren des gemeinnützigen Unternehmens JUNGE TÜFTLER.

„Mir hat es am meisten Spaß gemacht, den Roboter aus all dem Schrott zu bauen. Das fühlt sich richtig kreativ an! Er besteht aus Honig- und Nutellagläsern. Dann habe ich noch Cola-Dosen, eine Milchpackung und Korken verarbeitet.“ November, 12 Jahre alt
„Ich habe nicht nur einen Roboter mit richtigem Motor gebaut – sondern auch programmiert. Das war richtig toll, weil ich so viel ausprobieren konnte und zu Hause unbedingt weitermachen will.“ Jonas, 12 Jahre alt
„Ich finde es toll, dass wir in Teams arbeiten. Das macht mehr Spaß, als alleine vor sich hinzuwerkeln. Mein Roboter kann sprechen. Wir stellen uns vor, dass er eines Tages Müll aus dem Meer sammeln kann, damit das Meer sauberer wird.“ Magdalena, 12 Jahre alt

Jetzt anmelden!

Haben Sie auch Interesse, eine Schulklasse (5. oder 6. Klasse) anzumelden? Ab sofort können Sie sich für die nächsten Termine bewerben. Einfach ein Klassenfoto, Klassensteckbrief und Ihren Wunschtermin an anmeldung@junge-tueftler.de schicken. Termine:

  • 23. / 24. April 2018: „RoboRace – Code and win the race“
  • 24. / 25. September 2018: „CalliopeCars – Elektroautos selbst gebaut und programmiert.“ 
  • 26. / 27. November 2018: „Error music – Mix/Noise/Codes“ 

DRIVE. Volkswagen Group Forum

Das Volkswagen Group Forum DRIVE ist die Kommunikationsplattform des Konzerns in Berlin. Seit 2015 präsentiert sich der Volkswagen Konzern im Lindencorso zum ersten Mal weltweit mit seinen zwölf Marken und der Financial Services AG mitten im Herzen der Hauptstadt. In wechselnden Marken- und Themenausstellungen ist DRIVE die Plattform für Mobilitätsthemen des Konzerns, ergänzt durch ein vielfältiges Rahmenprogramm. Für Tagungen, Konferenzen und Besprechungen stehen unterschiedliche Räumlichkeiten mit modernster Technik zur Verfügung.

Junge Tüftler gGmbH

Das gemeinnützige Unternehmen Junge Tüftler gGmbH ist ein mobiler Lernort mit festen Standorten in Berlin und Düsseldorf, der Kindern und Multiplikatoren einen einfachen Einstieg in die Digitalisierung bietet. Junge Tüftler vermittelt Kindern auf eine spielerische Weise Technik, Elektronik und Programmierung. Es geht dabei um den kreativen, explorativen Zugang zu digitalen Themen. Die Kinder arbeiten angeleitet von Junge Tüftler Mentoren in kleinen Teams.

JETZT TEILEN

Die beliebtesten Themen